Tänzerin - Choreographin - Pädagogin für orientalischen Tanz
Tänze aus dem Mittelalter - World Dance

1996 u. 1997 in Kippenheim: “Die Nacht im Morgenland”
1999 in Friesenheim, Titisee und Freiburg: “Tänze am Nil”
2000 in Lahr/Sulz: “Orientalisches Feuer”
2002 in Seelbach: “Tänze, Sterne, Silbermond”
2003 in Seelbach: “Träume aus 1001 Nacht”
2005: Wiederholung der Show “Träume aus 1001 Nacht”
2006: "A Legend from Afrika to Orient“ eine virtuose Bühnenshow mit Raphael Kofi, die die unterschiedlichen Gemeinsamkeiten beider Kulturen in Perfektion demonstrierten
2008 in Lahr/Sulz: Genesis Arabica. Die ultimative Tanzshow von Amira el Amar
03. Juli 2010 Lahr/Sulz: Amira el Amars neue Show „Gipsy Arabica“ war trotz Fußball-WM und 38 Grad Sommerhitze wieder ein erfolgreiches Event.
04. Nov. 2012 in Seelbach/Lahr: Die neue Show “Magic Arabica” war ein Megaerfolg. Eine Woche später erlebte das Ensemble den gleichen Erfolg in Titisee-Neustadt
07. März 2015 in Friesenheim/Lahr:  "Fantasia Arabica“, eine Kooperation mit Martina Kalila Grunow. Die Show wurde im Oktober in Augsburg ein zweites Mal aufgeführt mit Kalilas Ensemble. Beide Shows wurden frenetisch gefeiert.
Juli/August 2015: Choreographiearbeit und tänzerisches Mitwirken bei den Freilichtspielen in Hausach/Schwarzw.
01. April 2017: Die Show “Poesia Arabica” war laut Presse der Höhepunkt der Kulturfestspiele Seelbach. Das Bürgerhaus war bereits eine Woche im Voraus ausverkauft. Das Publikum war restlos begeistert und dankte mit nicht enden wollendem, tosendem Applaus.
Seite 2 von 2