Tänzerin - Choreographin - Pädagogin für orientalischen Tanz
Tänze aus dem Mittelalter - World Dance
  •  
Ballettunterricht seit dem 8. Lebensjahr
  •  
1991 - Entdeckt ihre Leidenschaft zum orientalischen Tanz
  •  
1996 - Ausbildung orientalischer Tanzpädagogik bei Havva und Bassiema in Memmingen. Beginn des eigenen Unterrichtes im orientalischen Tanz an der Ballettschule Kmitta in Lahr
  •  
1997 bis 2001 - Ganzjährige Tanzprojekte bei Momo-Kadous in Frankfurt 
  •  
2001 bis 2004 - Teilnahme an der Sommertanzwoche mit Aladin el Kholey, Gamal Seif, Khaled Seif und Hasan Afifi (Choreograph des TV Balletts Kairo) 
  •  
seit 2003 - Erweiterung des Unterrichtes mit den Dozentinnen Gigi und Ulla 
  •  
2001 bis 2005 - Ganzjährige Tanzprojekte bei Gamal Seif in Wiesbaden 
  •  
2005, 2006 und 2007 -  JOM-Dance- und Orientalische Tanzprojekte mit außergewöhnlichen Themen der Extraklasse in Lahr mit Gastdozent Said el Amir
  •  
2005 bis 2008 - fortlaufendes Tanz- und Choreographieprojekt bei Momo Kadous in Frankfurt
  •  
seit 2004 - auch Fortbildung und Auftritte von Tänzen aus dem Mittelalter und Zigeunertänzen (insbesondere Balkan und Russland)
  •  
seit 2006 - Amira el Amar befasst sich immer intensiver mit persischem Tanz
  •  
seit 2007 - Mitglied bei TaMed (Tanz Medizin)
  •  
2008 bis 2010 - Zusammenarbeit mit der Tänzerin und Tanzdozentin Alzena / Rosita Arnold aus Zürich (Schweiz)
  •  
seit 2008 - Zusammenarbeit mit der Tänzerin Basma / Pascale Bensmaine aus Erstein (Frankreich)
  •  
seit 2009 - Tanzunterricht auch in Freiburg, in der EBW Weingarten
  •  
2010 - Erweiterung des Tanzrepertoires durch russische und ungarische Zigeunertänze
  •  
2011 - Die Tänze der Seidenstraße haben Amiras Interesse geweckt: usbekischer Tanz bei Dozentin Havva
  •  
2011 - Zusammenarbeit mit Ali Sherif
  •  
seit 2012 - Tanzunterricht in Lahr über die VHS Lahr
  •  
2012 - Zusammenarbeit mit der VHS Lahr und Friesenheim
  •  
2012 - Erweiterung des Tanzrepertoires durch georgische und usbekische Tänze
  •  
seit 2014 - ständige Zusammenarbeit mit der Tänzerin und Tanzdozentin Kalila Martina Grunow aus Augsburg
  •  
seit 2015 - Zusammenarbeit mit dem Ensemble der Burgfestspiele Hausach i. K. unter der Leitung von Mäx Clever
  •  
seit 2017 -  Mittelaltertänze mit meinem Ensemble beim Event "Burgerleben" auf der Burg Husen zu Hausach

Fortwährende Zusammenarbeit mit Schauspielern, Künstlern, Akrobaten und Musikern aus verschiedenen Ländern der Welt. Um die Aktualität aufrechtzuerhalten besucht Amira el Amar zusätzlich immer wieder Workshops bei anderen namhaften Tänzerinnen/Tänzer und Choreographen. Dies bezieht sich nicht nur auf den orientalischen Bereich sondern umfasst das globale Repertoire.